Handewitt : Mann hat Einhandmesser bei Polizeikontrolle griffbereit in der Hosentasche

Avatar_shz von 28. April 2021, 11:05 Uhr

shz+ Logo
Da der Mann für das Führen dieses Messers kein berechtigtes Interesse nachweisen konnte und er es griffbereit in der Hosentasche hatte, wurde es sichergestellt.
Da der Mann für das Führen dieses Messers kein berechtigtes Interesse nachweisen konnte und er es griffbereit in der Hosentasche hatte, wurde es sichergestellt.

Der Mann erhielt eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Handewitt | Am Dienstagabend gegen 22.30 Uhr kontrollierte die Bundespolizei einen VW Kastenwagen am Scandinavian Park in Handewitt. Der 60-jährige Fahrer konnte sich ausweisen. Auf die Frage der Beamten, ob er Waffen oder Betäubungsmittel mit sich führe, griff er in seine Hosentasche und holte ein Einhandmesser hervor. Da der Mann für das Führen dieses Mes...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen