Fahndung der Polizei : Männer überfallen Discounter in Handewitt

Zwei Maskierte entkommen nach dem Raub in einem schwarzen Wagen. Die Polizei bittet um Hinweise.

shz.de von
18. Februar 2016, 16:39 Uhr

Handewitt | Zwei maskierte Männer haben am Mittwochabend einen Discounter in der Raiffeisenstraße in Handewitt überfallen. Die beiden kamen gegen 21 Uhr in den Supermarkt und forderten zwei Männer auf, das Geld aus der Kasse herauszugeben. Die Täter packten die Beute in eine mitgebrachte Sporttasche und entkamen laut einer Mitteilung der Polizei „vermutlich mit einem schwarzen Fahrzeug in Richtung B199“. Wie viel Geld sie raubten, sei unklar.

Die beiden Männer beschrieben die Zeugen so: etwa 25 Jahre alt und 1,75 beziehungsweise 185 Meter groß. Sie trugen schwarze Keidung.

Die Kriminalpolizei Flensburg sucht nun nach Zeugen, die weitere Hinweise auf die Täter geben und das Fluchtfahrzeug näher beschreiben können. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0461/4840.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert