zur Navigation springen

Maritime Veranstaltung : Maasholmer Hafentage mit „Kuttertrekken“

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Die 13. Hafentage locken von Freitag bis Sonntag zahlreiche Besucher in die Schleigemeinde.

Maasholm | Auch bei den 13. Maasholmer Hafentagen, die von Freitag bis Sonntag Scharen von Besuchern in die Schleigemeinde locken werden, steht das „Kuttertrekken“ im Blickpunkt des Interesses. Dieses sportliche Kräftemessen muskelstarker Männer und Frauen beginnt im Hafen am Sonnabend um 14 Uhr. Dabei geht es für die aus sechs Mitgliedern bestehenden Mannschaften darum, den Kutter „Goodenwind II“ von Fischer Henning Petersen von der Hafeneinfahrt zur Pier zu ziehen. Als Lohn winken den drei Erstplatzierten Pokale und ein Preisgeld.

Die Hafentage starten bereits am Freitag um 19 Uhr im Festzelt am Fischereihafen. Für Party-Stimmung sorgt Band die „Doppelzentner“, die zum Tanz aufspielt.

Der Festbetrieb beginnt am Sonnabend bereits um 11 Uhr. Um 14 Uhr tritt der Shantychor „Die Buddelschipper“ aus Heide auf. Für Kinder gibt es von 14 bis 17 Uhr ein Torwandschießen, veranstaltet vom örtlichen HSV-Fanclub „Rauten-Wikinger“. Ab 19 Uhr spielt die Partyband „Mamaloo“. Ort des Geschehens ist das Zelt am Hafen.

Am Sonntag steht ab 10 Uhr ein Hafengottesdienst auf dem Programm, musikalisch umrahmt vom Schützenbläserkorps aus Kappeln. Es schließt sich ab 12 Uhr ein Frühschoppen mit Platzkonzert an.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen