Malteser-Diako-Klinikum : Lösung im Streit um Schwangerschaftsabbrüche in Flensburg?

JulianHeldt_5837.jpg von 16. Oktober 2020, 15:18 Uhr

shz+ Logo
Für den Erhalt von klinischen Abtreibungsmöglichkeiten in Flensburg hatte es zahlreiche Proteste gegeben.
Für den Erhalt von klinischen Abtreibungsmöglichkeiten in Flensburg hatte es zahlreiche Proteste gegeben.

Die Stadt Flensburg könnte einen Facharzt anstellen, der ambulante Schwangerschaftsabbrüche am Peelwatt vornimmt.

Flensburg | Im Streit um Schwangerschaftsabbrüche im neuen Malteser-Diako-Klinikum bahnt sich eine Lösung an. Der sogenannte Runde Tisch schlägt vor, dass ein bei der Stadt Flensburg angestellter Facharzt das Angebot von ambulanten Abtreibungen auf dem Peelwatt sicherstellt. Die Stadt Flensburg soll eine Arbeitsgruppe einsetzen, die beauftragt wird, entsprechende ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen