Brennpunkt Flensburger Hafen : Lebhafte Diskussionsrunde zur Umgestaltung des Hafen-Ost

shz+ Logo
Frank Hamann (Die Linke), Julian Heldt (sh:z), Fabian Geyer (Arbeitgeberverband), Till H. Lorenz (sh:z), Arne Rüstemeier (CDU) und Markus Pahl (Sanierungsträger) diskutierten über die Umgestaltung des Hafen-Ost.

Frank Hamann (Die Linke), Julian Heldt (sh:z), Fabian Geyer (Arbeitgeberverband), Till H. Lorenz (sh:z), Arne Rüstemeier (CDU) und Markus Pahl (Sanierungsträger) diskutierten über die Umgestaltung des Hafen-Ost.

Das 70 Millionen Euro teure Bauprojekt ist umstritten und bot reichlich Gesprächstoff für die sh:z-Diskussionsrunde.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
21. Mai 2019, 18:47 Uhr

Flensburg | Am östlichen Hafenufer in Flensburg sollen in den kommenden 15 Jahren Wohnungen für mehr als 2800 Menschen entstehen. Zwei Brücken über den Freihafen und hinauf zum Volkspark werden den neuen Stadtteil pr...

sFrnlgube | mA ceölshnti ueHefafnr ni rbenlFgus loesln in ned ekndmmoen 51 hJaner nhngnouWe rüf rhme asl 8002 nneecMsh tshetenen. wZei üBcrken üreb den rFifanhee dun hfaniu mzu salrkVkpo wrdeen ned eeunn itlteSadt geärpn.

asD 07 Melinnoil ruoE eture krpjueBtoa tis imn,tsettru da dre ishatacWtnreffsh im euZg esd neaVhsrob afu ied ileeshtcw nstieeeaHf emezunhi msu.s Ktreikir eebtrünhfc ,duezm adss ma sOtnefHa- vro almle ouhWnengn rfü ednrGurteive tnnhsetee re.wdne

sniknnopenstkudsrBiu - ftkunZu eds rsbnreulgFe afesnH ilTl H. nzrLoe re(tiotaRenskdiel sed unslreeFbrg Tgt)slaetabe und esin lrtrrveetlSete naJuli tdleH eeiutrnsitdk tmi Aren eütreesRmi ,D(U)C rMkusa lahP nSriretsguäg(erna H)R,I D.r Fabani Geyer tebAbregraer(bvdnie eSrginködrergs-wfclhucEeFse-nl)b ndu nrFak aHmnna D(ie nL)kei breü sad katrnjhJueh.ortpdre

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen