Brennpunkt Flensburger Hafen : Lebhafte Diskussionsrunde zur Umgestaltung des Hafen-Ost

shz+ Logo
Frank Hamann (Die Linke), Julian Heldt (sh:z), Fabian Geyer (Arbeitgeberverband), Till H. Lorenz (sh:z), Arne Rüstemeier (CDU) und Markus Pahl (Sanierungsträger) diskutierten über die Umgestaltung des Hafen-Ost.

Frank Hamann (Die Linke), Julian Heldt (sh:z), Fabian Geyer (Arbeitgeberverband), Till H. Lorenz (sh:z), Arne Rüstemeier (CDU) und Markus Pahl (Sanierungsträger) diskutierten über die Umgestaltung des Hafen-Ost.

Das 70 Millionen Euro teure Bauprojekt ist umstritten und bot reichlich Gesprächstoff für die sh:z-Diskussionsrunde.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
21. Mai 2019, 18:47 Uhr

Flensburg | Am östlichen Hafenufer in Flensburg sollen in den kommenden 15 Jahren Wohnungen für mehr als 2800 Menschen entstehen. Zwei Brücken über den Freihafen und hinauf zum Volkspark werden den neuen Stadtteil pr...

usnlergFb | Am henclisöt nffeeHaru ni nulgFersb llnoes in edn oendmekmn 15 ehrnaJ hegnnnWou frü emrh als 8020 sMhnnece e.hnteenst weZi rncükeB rbüe ned hFenrfiea dun ianhfu mzu pVroklska rewedn edn neeun ltttSdeia .egärpn

Dsa 07 nlMioienl uorE terue jtaopuBerk tsi srtmtnit,ue ad erd ecafhntishtfrsaW mi eZgu dse Vaohrsebn afu ied iehswtcle eesHtinefa eheumniz m.uss ieirrtKk rüthcefbne uez,md sdsa am -atOeHnsf orv lalem gunneWnho ürf Getnrievderu snetehnte .ewrend

nsnusBeskiodputrnnik - fkuZtnu dse egbnulrrFse nfeasH lTil H. reLonz rakio(tliedneRtse eds Febgerrlsun legbta)atseT nud snei rtereeerStllvt Jnluai Hetdl inruekitedts imt rAne eteüRirsme ,U)DC( Masurk haPl sneug(ärgrtrSanie HR,I) r.D aibanF Geyre ndeeaetrrArbvegibb( eSwrebcfrEsh-lildsgge)uknnc-reFö dnu kranF aamnnH (Die )Liken beür sda eeujatkhr.rJnotprhd

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen