Brennpunkt Flensburger Hafen : Lebhafte Diskussionsrunde zur Umgestaltung des Hafen-Ost

shz+ Logo
Frank Hamann (Die Linke), Julian Heldt (sh:z), Fabian Geyer (Arbeitgeberverband), Till H. Lorenz (sh:z), Arne Rüstemeier (CDU) und Markus Pahl (Sanierungsträger) diskutierten über die Umgestaltung des Hafen-Ost.

Frank Hamann (Die Linke), Julian Heldt (sh:z), Fabian Geyer (Arbeitgeberverband), Till H. Lorenz (sh:z), Arne Rüstemeier (CDU) und Markus Pahl (Sanierungsträger) diskutierten über die Umgestaltung des Hafen-Ost.

Das 70 Millionen Euro teure Bauprojekt ist umstritten und bot reichlich Gesprächstoff für die sh:z-Diskussionsrunde.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
21. Mai 2019, 18:47 Uhr

Flensburg | Am östlichen Hafenufer in Flensburg sollen in den kommenden 15 Jahren Wohnungen für mehr als 2800 Menschen entstehen. Zwei Brücken über den Freihafen und hinauf zum Volkspark werden den neuen Stadtteil pr...

sngbeuFlr | Am tösehilnc effrenHau in enlFgrbus snolle in ned eeokndnmm 15 hJeran hWeunonng ürf rhme als 0802 nescehMn es.nhentet weiZ ünBrkec ebür ned Fhiaefnre nud fhnuai zmu alorkVspk derenw edn nnuee lttatiedS .eärnpg

Dsa 70 oinnillMe uEor urtee orkpjetuBa sit ustt,reimtn da red nhaairtWftsschfe im ueZg sed oraebhsnV ufa dei ecileswth enistaeeHf emeunzih .msus rkeKtiir rebcnhüfet ,dezum sads am tsfeOaHn- orv aleml gWnhnonue üfr errtGiedevun tnestenhe rw.ndee

nuokdiirBkeunssnnpst - nkuuftZ des uberlenFrgs nfaHes lilT .H oLzner Rikaltndeeo(isetr des gFrnsebrlue gsleTabteta) dun nesi rlteetrSertvle Jiluan Hldet nreetiktsiud imt nerA eemüertisR U()DC, arsMku ahPl ngSsitän(aergurre R)I,H .rD iFbana eyrGe br(Adeaeretrnevgibb rleFbeSns-gid-Eregulscwckö)enhrf udn kanFr nnaaHm (eiD niekL) eübr sad rhenajoJhpuetdrkrt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen