Brennpunkt Flensburger Hafen : Lebhafte Diskussionsrunde zur Umgestaltung des Hafen-Ost

shz+ Logo
Frank Hamann (Die Linke), Julian Heldt (sh:z), Fabian Geyer (Arbeitgeberverband), Till H. Lorenz (sh:z), Arne Rüstemeier (CDU) und Markus Pahl (Sanierungsträger) diskutierten über die Umgestaltung des Hafen-Ost.

Frank Hamann (Die Linke), Julian Heldt (sh:z), Fabian Geyer (Arbeitgeberverband), Till H. Lorenz (sh:z), Arne Rüstemeier (CDU) und Markus Pahl (Sanierungsträger) diskutierten über die Umgestaltung des Hafen-Ost.

Das 70 Millionen Euro teure Bauprojekt ist umstritten und bot reichlich Gesprächstoff für die sh:z-Diskussionsrunde.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
21. Mai 2019, 18:47 Uhr

Flensburg | Am östlichen Hafenufer in Flensburg sollen in den kommenden 15 Jahren Wohnungen für mehr als 2800 Menschen entstehen. Zwei Brücken über den Freihafen und hinauf zum Volkspark werden den neuen Stadtteil pr...

luFrgnebs | Am seilntchö anHuefref in lsrgebnuF enolls ni den nmmnedkeo 15 Jhraen eongWnnuh für hrme als 0802 Mhnenesc thnntesee. Zwie üBcekrn rüeb ned ehiafrnFe dnu aufnhi uzm aprsoVkkl ewernd nde ennue ttetladSi .rängep

sDa 07 nilelMoni Eruo eeurt uapeBjkotr its ,intsemtrtu ad rde Wteachntfsfsihra im ugeZ des behsVaron ufa dei ietehslwc ietfseeHna hiemeznu mu.ss keirKirt üfherbcnte ,zdemu ssda ma sn-ftHOae orv allme nohuWenng frü turdevnGriee nesnehtte nw.dree

nrusipnuBitekksdsonn - tunfZku dse beeurFnrgsl nfsHea lTil .H nezrLo raitkndieeRsetol( esd bsgenlrFreu es)getbTatla udn iens vlteelttrrerSe ainlJu Hdetl ietdesnktriu mti enrA irRüteseem ,D)C(U aursMk lPah rnentSasuiärgg(re ,IH)R Dr. nFabai Gyere bvbriegre(tAdbreaen -ikdghSbfuEöeswgl)rrerlnseFec-nc und Fnark mnHnaa iD(e )keLin ebrü das djrkuJrtatoehh.penr

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen