Tarp : Kursleiterin zeigt ihr Können

Ausstellung in der Bücherei: Elke Schulz-Obermaier (M.) mit Frauke Nobereit (l.) und Gabriela Heybrock.
Ausstellung in der Bücherei: Elke Schulz-Obermaier (M.) mit Frauke Nobereit (l.) und Gabriela Heybrock.

In einer Ausstellung zeigt Malerin Elke Schulz-Obermaier ihre Werke. Ab 5. September gibt sie ihr Wissen in einem VHS-Kurs weiter.

shz.de von
28. August 2018, 17:38 Uhr

Tarp | „Malen nach Herzenslust“ lautet der Titel eines Kurses, der an der Tarper Volkshochschule am 5. September beginnt. Verschiedene Stilrichtungen werden mit Bleistift, Ölfarben oder Acryl vermittelt. Jeweils mittwochs zwischen 18.45 und 20.45 Uhr treffen sich die Kursteilnehmer unter der Leitung von Elke Schulz-Obermaier in den Räumen der Volkshochschule. Bilder von Elke Schulz-Obermaier werden zurzeit in der Tarper Bücherei ausgestellt. Etwa 40 Werke sind dort noch bis Ende Oktober zu sehen.

Elke Schulz-Obermaier ist seit mehr als 25 Jahren Dozentin in der VHS Tarp, hat schon viele Teilnehmer in ihren Kursen betreut. Sie selbst kam als Zehnjährige zur Malerei. Ihr Schlüsselerlebnis war, als eines der Rosenbilder, die ihre Eltern über ihrem Bett hängen hatte, herunterfiel und zerbrach. „Da habe ich ein neues gemalt“, erinnert sich die Künstlerin. Seither hat sie die Malerei nicht mehr los gelassen.

Gabriela Heybrock, Leiterin der Tarper VHS, und Frauke Nobereit, Leiterin der Bücherei, freuen sich über die Ausstellung und darüber, dass Elke Schulz-Obermaier ihre Arbeiten zeigt und bereit ist, ab dem 5. September ihr Wissen an die Kursteilnehmer weiter zu geben. „Dies ist ein Baustein unseres umfangreichen Angebotes in der VHS“, sagt Gabriela Heybrock. Das gesamte Bildungsangebot in Tarp ist im Internet unter www.bica-tarp.de zu finden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen