Flensburg : Kurden demonstrieren gegen Erdogan

demo1
Foto:
1 von 2

Emotionale Stimmung und verbotene Flaggeninhalte

shz.de von
29. Januar 2018, 06:58 Uhr

Rund 250 Kurden demonstrierten am Sonnabendnachmittag auf dem Südermarkt mit Reden, Spruchbändern und Musik gegen die Militäraktion der Türkei in Nordsyrien gegen die kurdische Stadt Afrin. Auf dem Weg zum Nordermarkt stoppte die Polizei den Demonstrationszug, weil Fahnen und Banner „mit verbotenem Inhalt“ gezeigt wurden, sagte ein Polizeisprecher. Es habe eine sehr emotionale Stimmung geherrscht. Erst nach deutlicher Aufforderung der Polizei wurden die verbotenen Flaggen eingerollt. Gegen 16.45 Uhr sei die Demo dann friedlich zu Ende gegangen.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen