Amed Sherwan : Küssende Männer in Mekka: Morddrohungen gegen Flensburger Ex-Moslem wegen Foto-Montage

23-13374880_23-78006011_1456829164.JPG von 28. Dezember 2020, 13:26 Uhr

shz+ Logo

Der Post wurde mehr als 4000 Mal kommentiert und mehr als 500 Mal geteilt.

Der Aktivist und Blogger wurde bei Facebook und Instagram gesperrt.

Flensburg | Er wird bedroht. Schon wieder. In sozialen Netzwerken gesperrt. Schon wieder. Der Flensburger Aktivist Amed Sherwan kennt das schon und provoziert bewusst – und doch ist er jedes Mal erschüttert. Von Hass und Intoleranz. Als ehemaliger Moslem tritt er gegen Homophobie in der muslimischen Gemeinschaft ein, auch wenn er selbst heterosexuell ist. Aber es ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen