Grüne in Flensburg : Kritischer Blick aufs Wachstum

Grüne Wahlkämpfer: Für die „zutiefst basisdemokratisch ausgerichtete Partei“ stehen die inhaltlichen Ziele noch vor der Auswahl der sie vertretenden Personen.
Foto:
1 von 2
Grüne Wahlkämpfer: Für die „zutiefst basisdemokratisch ausgerichtete Partei“ stehen die inhaltlichen Ziele noch vor der Auswahl der sie vertretenden Personen.

Grünes Wahlprogramm bis auf den Feinschliff fertig / Kandidatenkür am 2. Februar auf der Wahlversammlung

shz.de von
08. Januar 2018, 13:56 Uhr

In diesem Frühjahr wird eine neue Ratsversammlung gewählt. In einer Serie stellen wir vor, wie weit Flensburgs Parteien mit den Vorbereitungen sind, nennen thematische Schwerpunkte und stellen – sofern schon benannt – die Kandidaten für die Wahl am 6. Mai vor. Heute: die Grünen.

Hat Ihre Partei bereits komplett oder in Teilen eine Liste für die Kommunalwahl in Flensburg aufgestellt?

Die Liste von Bündnis 90/Die Grünen wird auf einer Wahlversammlung von allen wahlberechtigten Mitgliedern am 2. Februar gewählt – zur Wahl stellen können sich alle interessierten Grünen, die die formalen Kriterien der Wählbarkeit auf kommunaler Ebene erfüllen. Es gibt also keinen Wahlvorschlag etwa des Vorstands. Die Listenplätze werden satzungsgemäß quotiert vergeben, was heißt, dass auf allen ungeraden Plätzen Frauen kandidieren, die geraden Plätze sind offene Plätze.

Hat Ihre Partei bereits komplett oder in Teilen die Wahlkreisdirektkandidaten für die Kommunalwahl aufgestellt? Wie ist der Zeitplan?
Auch die Wahlkreiskandidaturen werden bei uns in der gemeinsamen Wahlversammlung am 2. Februar gewählt.

Gibt es schon ein Kommunalwahlprogramm oder Teile davon? Wenn nicht, wie ist der Zeitplan?

Für Grüne entscheidend sind die Inhalte, die wir in Flensburg umsetzen wollen – deshalb ist der Rohentwurf bereits fertig gestellt, beschlossen und harrt nur noch des Feinschliffs. Im Konkreten wird das Grüne Kommunalwahlprogramm nach der Wahlversammlung vom 2. Februar vorgestellt werden.

Nennen Sie drei zentrale Ziele Ihrer Partei, mit der Sie in den Wahlkampf gehen werden und in den Flensburger Rat einziehen wollen.

Unser Kommunalwahlprogramm 2018 wird Themen wie das kritische Begleiten aktuellen Wachstums, Schutz der Umwelt, die Förderung von Vielfalt, Teilhabe und Integration genauso wieder in den Vordergrund stellen wie die Chancengleichheit, die insbesondere durch Bildung erreicht wird.

Mit welchem Spitzenkandidaten wollen Sie in den Wahlkampf ziehen?

Die Spitzenkandidatur wird ebenfalls erst mit dem Abend der Wahlversammlung fest stehen.

Sollte Ihre Partei die größte Ratsfraktion stellen: Wer würde dann Stadtpräsident oder Stadtpräsidentin?

Sollten wir als Grüne Fraktion die Stadtpräsidentin oder den Stadtpräsidenten stellen dürfen, wird diese oder dieser genauso wie die oder der Fraktionsvorsitzende von der neuen Ratsfraktion aus ihren Reihen gewählt.

Nächste Folge: WiF

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen