Ab 1. Juli 2021 : Kreis Schleswig-Flensburg übernimmt Rettungswache Sörup vom DRK

Avatar_shz von 07. Februar 2021, 14:44 Uhr

shz+ Logo
Seit Jahrzehnten stellt das DRK den Rettungsdienst im Kreis sicher – zur Zufriedenheit der Verwaltung und der Politik.
Noch startet in Sörup das DRK zu Rettungseinsätzen.

Kreis und Rotes Kreuz sprechen von einer einvernehmlichen Lösung.

Sörup | Vor wenigen Jahren noch ging es hoch her zwischen dem Kreis Schleswig-Flensburg und dem Kreisverband des Roten Kreuzes. Mehr als 40 Jahre lang war das DRK im Auftrag des Kreises für den Rettungsdienst im Kreisgebiet verantwortlich. Dann gründete der Kreis 2017 eine eigene  Rettungsdienst-Anstalt. Das gefiel beim DRK nicht jedem. Seither ist das Rote Kr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen