zur Navigation springen
Flensburger Tageblatt

18. Dezember 2017 | 11:58 Uhr

Konfliktsituationen: Polizei bietet Kurse an

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 22.Aug.2013 | 10:35 Uhr

Die Flensburger Polizei bietet in Zusammenarbeit mit dem Kriminalpräventiven Rat Selbstbehauptungskurse für Frauen (ab 16 Jahren) an. Unter dem Motto „Polizei und Frauen – Gemeinsam gegen Gewalt“ geht es in dem Schulungsprogramm um das sichere Auftreten, den Einsatz der Stimme und auch um einfachere Verteidigungstechniken, die helfen sollen, sich in Konfliktsituationen sicherer zu fühlen.

Es werden wieder zwei Kurse angeboten. Der Donnerstagskurs beginnt am 22. August, hat eine Pause vom 12. September bis zum 23. Oktober und endet schließlich am 28. November. Der Dienstagskurs beginnt am 24. September und läuft durchgängig bis zum 26. November. Die Kurse werden von Trainerteams, bestehend aus einer Polizeibeamtin und einem Polizeibeamten, an jeweils zehn Abenden in der Zeit von 19 bis 21 Uhr im Dienstgebäude in der Neustadt 30 durchgeführt. Die Teilnehmerinnen trainieren in bequemer Kleidung. Anmeldungen sind möglich unter der Telefonnummer 0461-484 2020 (Montag bis Donnerstag 8 bis 16 Uhr, Freitag 8 bis 15 Uhr). Informationen zu den Kursen sind darüber hinaus beim 2. Polizeirevier Flensburg unter der Telefonnummer 0461-484 4201 zu erhalten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen