zur Navigation springen
Flensburger Tageblatt

20. Oktober 2017 | 06:11 Uhr

Kirchspiel aus der Vogelperspektive

vom

Von der Gemeinde vorfinanzierter Bildband der zeigt Gelting und das Umland von oben

shz.de von
erstellt am 03.Aug.2013 | 05:59 Uhr

Gelting | "Gelting und Umgebung von oben" - so haben die Mitarbeiter des Geltinger Archivs ihr jüngstes Werk betitelt, das jetzt druckfrisch in einer Auflage von 600 Exemplaren vorliegt und bereits etliche Abnehmer gefunden hat. Das 60 Seiten umfassende Fotoheft im Din-A-4-Format beinhaltet Luftaufnahmen, zeigt die zum Kirchspiel Gelting gehörenden Gemeinden - neben Gelting auch Pommerby, Nieby und Rabenholz - aus der Vogelperspektive.

Archiv-Vorsitzender Wolfgang Jonas und Mitarbeiter Horst Meding sind stolz auf das Heft, denn es zeigt die Schönheiten und auch so manche Sehenswürdigkeit "unserer engeren Heimat zwischen Geltinger Bucht und offener See". Die Fotos stammen von Hobby-Fotografen, die sie dem Archiv zur Verfügung gestellt haben. Sie alle beschreiben einen Ist-Zustand, wobei das Fotobuch einmal mehr der Beweis dafür sei, dass Archiv-Arbeit entgegen der allgemeinen Auffassung keineswegs eine "verstaubte" Angelegenheit ist, sondern sehr wohl dem Jetzt und Heute zugewandt sei.

Nach dem dritten Band der Kirchspielchronik (2009) und den "Historischen Bildern des Kirchspieles" (2011) hat die Gemeinde Gelting, vertreten durch Bürgermeister Uwe Linde, auch diesmal wieder die Vorfinanzierung für den Druck übernommen - mit 3000 Euro. Das Fotoheft zum Preis von 12,50 Euro gibt es im Bürgerbüro des Amtshauses, bei Schreibwaren-Hänsgen und im Archiv bei Wolfgang Jonas, Telefon 0 46 43 / 28 14.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen