Zeitung in der Schule : Kino statt Schule als Belohnung für 250 Schülerlotsen

 Foto: Sven Geissler
Foto: Sven Geissler

Verkehrswacht Flensburg und Schleswig lädt engagierte Schüler ins UCI ein.

Avatar_shz von
12. Januar 2013, 09:10 Uhr

flensburg | Mehr als 250 Schülerlotsen aus Flensburg und Umgebung sind gestern für ihr Engagement belohnt und von der Verkehrswacht Flensburg und Schleswig zu einer Vorstellung des Films "Ralph reicht’s" in die UCI-Kinowelt (links Christian Elbrechter) eingeladen worden. Schülerlotsen wie Sofie, Emil und Björn (v.l.) von der Jens-Jessen-Skole arbeiten als Verkehrshelfer und ermöglichen anderen Schülern das sichere Überqueren einer Straße. Doch bei der Tätigkeit gehe es um mehr als Verkehr, findet Hans-Joachim Anhut (Mitte), Verkehrslehrer der Flensburger Polizei und Initiator der Aktion: "Wir vermitteln Werte wie Disziplin, Pünktlichkeit und Verantwortungsbewusstsein. Natürlich werden unsere Lotsen auch mal von Mitschülern belächelt und müssen lernen, damit umzugehen. Das stärkt das Selbstbewusstsein."

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen