Kennenlern-Fest für Neu- und Altbürger

 Foto: Van de Loo
Foto: Van de Loo

shz.de von
05. August 2013, 03:59 Uhr

Munkbrarup | Die Bewohner der 16 Häuser im neuen Munkbraruper Baugebiet "An der Obstwiese" wollten sich untereinander besser kennenlernen und die Alteingesessenen dabei mit einbeziehen. Die organisatorische Vorbereitung zum Obstwiesenfest hatten Hauke Brodersen, Lars Pohns und Jan Koschine übernommen. Neben einer Hüpfburg und einer Wasserbahn hatte die Jugendfeuerwehr des Amtes eine Station zum Zielspritzen eingerichtet. Im Mittelpunkt standen neun Spiele für Kinder. Sie alle erhielten zum Schluss Tüten mit gesponserten Überraschungen. Zusätzlich gab es fünf besondere Preise, die per Los gezogen wurden. Gewinner des Hauptpreises, eines Bobby-Cars, war dabei der dreijährige Collin Stadil (Foto, vorn). Der Reinerlös des Festes in Höhe von 240 Euro wird für die Gestaltung des neuen Spielplatzes verwendet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen