FDP-Anfrage sorgt für Wirbel : Keine Knöllchen für ausländische Falschparker in Flensburg?

shz+ Logo
Ordnungsgelder sind bei ausländischen Fahrzeughaltern deutlich schwerer einzutreiben.
Ordnungsgelder sind bei ausländischen Fahrzeughaltern deutlich schwerer einzutreiben.

Die Flensburger FDP beruft sich auf Informationen aus der Bevölkerung und von Verwaltungsmitarbeitern.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
19. Juli 2019, 15:14 Uhr

Flensburg | Dürfen Halter ausländischer Fahrzeuge bei Regelverstößen in Flensburg nicht aufgeschrieben werden? Eine entsprechende Anfrage hat die FDP-Ratsfraktion am Freitag an Oberbürgermei...

beuFlgsrn | Drfüne areHlt ärncussedalhi Fzrehageu ibe geteßlneervRös ni erlFubsgn tchin gefnehriausbec w?rdnee nEie peeesrnntdhec gfaeAnr aht ied aaiDtPrtf-RFnosk ma ieFagrt an ngbrmrbeeierrüeiOst oneSim eagnL dnu rhie egurwtlnVa .gleetslt Alusöesr raw eein acNrtihch sua erd Frregenlbsu könluevBger na ied F,PD eid neuag das ehuatbetp ndu cish iebad auf dei asAensgu nov rgrnteuasltnwVatrieimbe rbt.efu

o„llteS sda i,msmtne its das nie icdekr nHud. lcütrNhai nank hci rim lontersle,v dass es cithn fiahnec s,ti esnrdldrnguegO nvo hsluäcdiansen Prneeson zereni.iubtne erAb ied enien oehn Folegn wild paerkn uz eanssl udn dei ederann azkrbesinusea, nank chtni rtcgihi eisn“, sgta erd cFienr-PkDohtsafF yKa thi.Rcre Um sad zu ,rnälke hbane ide rabnLeeli ide tmgrereebOreiisrübn dnu ierh rgawunVelt sbi zmu 2. suuAtg um neei amtlhngleeuSn gnb.etee

Für edi FDP ist sad morlePb bera ßrger:ö

cruhD ide ieusingnn pnagVpnruke vno ramrakPu dwir niee natespnnage iiaunttSo ihcchitlbsa .ävhtrcrfes aniNedm ttseehvr piissesieelweb, rmuaw nvo rde Stadt nasoegtnne arePtlks mzu sriPe onv eemhrner 100.00 uorE fau pnätPrlezka egaselltbt nrdewe – rnu um die ezrkäPaltp nzanbruut uz  nem.hca

kinimesireDtir wnhrenoA eines dei eien eteSi erd Mlle,iead ebtbedeeeeGrnwri die aned,er lertärk tiRhcr.e rE eriwtesv ni edimes hamgmseunZan afu edi estPtoer eggen ide hburihgskuerrgeeVn red a,sßorrNtdere ied hhuögnrE der gkrabrnPeühe und eid irmem rweide redteiiuskt hcfbgasnfAu edr etraPläzpk na der iSffcercüb.kh

ter:eesiWnle olSl dei rtoaeNßrreds ekvbtrrgsheriehu dnerew?

W„o osllen dnne dei Gsetä pa,renk ide irh lGde in erd nendsaIttn eenasugb ewlnl?o Panrke tis inviidetf eni ha“Tem, os eiRtch.r

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen