Landtag in Kiel : Keine Abtreibungen mehr – Sozialausschuss berät über die Pläne des Flensburger Klinikums

shz+ Logo
In Flensburg wird derzeit heftig über das Thema Abtreibungen diskutiert.

In Flensburg wird derzeit heftig über das Thema Abtreibungen diskutiert.

Auf Antrag der SPD soll die Landesregierung am Donnerstag über die Fördervoraussetzungen des Klinikneubaus informieren.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
07. November 2019, 09:36 Uhr

Kiel/Flensburg | Im geplanten Flensburger Zentralkrankenhaus sollen künftig Schwangerschaftsabbrüche nur noch in medizinischen Notfällen vorgenommen werden. Das teilten die Träger vor rund drei Wochen mit. Diese Nachricht...

FnbKgelr/iulse | Im pegnlneat rnubFgseler ekrZlansnhnataukre nlesol gfkünit egScrücahsfbachehtrbsanw run conh ni zmedeischnini eftNlolnä voenngommre dr.wene asD eleitnt die Tgerär rov urdn dire onWhec ti.m esieD hhcrNitca ogerts frü hnreUu dnu ateWnidsrd in edr bsuegnrerlF ltG.hsecaelsf

:lWtseeiener äPlne frü asd eeun ea-Ksokiia-tkllenriuDmM in gFulnsrbe oesgrn frü prmEuögn

Am gnenrastoD taefssb cshi dre saoasSilhssuuzc esd agLasendt ba 14 hrU mti edn .lenäPn

Die gsdeLairnngruee soll afu tAganr edr DPS eübr eid roznstFraöuurndvegees sde aKluiiebsnukn menenirofir nud edi ctleeihnhrc ugelaGrdnn rzu smcnzhedeinii esrggrnuoV ieb csbchrgSceütasnnwerhfbaha n.daeelrg

nelW:teeiers neraVe valBe ndu ennA Rndmena ebnü tkriKi an lennäP rfü sad eenu MlenliKkeoamui-sDrk-ita

Bsi 0262 losl sad neue lnnasaterahrukenZk eid eniedb beehedtesnn iinKnkle zn.rtseee Die anarhrkunKtrsäege elarteMs nud oaiDk ewolnl shic an red tplenagne rhcettgsliflsebseaeB jlieswe zur fätHel iibe.etlegn hacN dne nPenlä des nene,u nemisckhnuöe rnnrsgKrksäetaaeuh its im egnfitnkü eanaktksnunherraZl nei brhbcuA vno hcwSatgenahrnfsce run chon ni enczhimsneidi teofläNnl im.ögclh

gaeegDn retg scih tgiefehr rseatnid.dW Stei Sgmsata uälft eein ttoieniP üfr niee eslicknih rVugnergos mi unene nk.liumiK

etee:iWselrn Frü nwcccaSasehfbrsagühhrebt – lFnrngurnsbieeen almnesm eerbtsi dnur 0025 Uschrnifntteer

hucA die nasrslugelBtete Pro iaFimla tgeezi scih esrogtb ebrü dei äenlP dse neenu .iuinksmlK

i:elneeretsW ralmo-iPaiF estorbg rübe läenP ürf dsa unee iseelimoa-tlk-ariunKDMk ni Fngrebusl

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen