Umfrage : Kaum Lob für Simone Lange

shz_plus
Sieghart Lacker.
1 von 3
Sieghart Lacker wünscht sich, dass Simone Lange sich auf Flensburg konzentriert.

Flensburgs Bürger sehen die Teilnahme der Oberbürgermeisterin an der „Aufstehen"-Bewegung kritisch.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
03. September 2018, 18:10 Uhr

Flensburg | Der Sammelbewegung „Aufstehen“ von Sahra Wagenknecht stehen die Flensburger skeptisch gegenüber. Viele finden den parteiübergreifenden Ansatz interessant, können sich aber noch nichts darunter vorstellen...

gusbFenlr | reD laemmgunSwebeg e„ehtuf“snA vno haarS ckgannthWee tesehn ide nrFebslugre keipcstsh ügerengb.e eeilV dinefn edn iendpferrtgüenaerebi tAazsn enerts,sntai nönnke icsh reab hcno nhstci tuernadr ltlnsoveer und wrneta uaf esetr neeortkk ssgnbeer.Ei

Dei eitBeilnugg onv Orrgnieüsermbeebitr enomiS neLga widr neegagd ihtihhcrleme sikchtri .geehsen eiVel nswencüh c,his dssa eagLn ihcs afu rlrnsgeebFu ombreePl oekirtrt,znen os uhac getSairh rcekaL. onei„mS Lnega sti von ermnrhee arnteiPe imintneor ownde,r ad fnied hci es sunpasd,ne wnne sie hisc tjtze rieen nenilk eitvitiaIn sßctn.e“lhia Achu ide enwgugBe festA“hne„u ehtln caeLrk .ab chI„ hetla ovn raahS cneheWgnaskt Idee übeatuprh h.nic“st

Anerds sal .M eVjiisal a.enflDd D„ie eIde zu os nreie nggewBue difne chi “t,ierntsnaes nislergald elnth ucha er die eiBiutgnegl rde rrnegsüiOeieremrbtb ab, nned u„arF anLge eöcmth ihcs ahurddc urn .efelirpoin“r

asD hsiet eHalg csthiN itnch o.s „hIc nifde gnesaL eeugBlgniti ,ugt eis nakn rfncshie dniW nhac ileBrn .giber“nn reD lauemgnmwbSgee n“shu„eeAtf thest ticNhs rdozmett skhricit .nnetggee „itM erd Atr nvo hSraa tnnheagWcek kann ich hmic ntcih “ad.nuefrenn

zur Startseite