Kammerpräsident Jürgensen sagt Tschüs

kammer-1198
Foto:

shz.de von
18. Juni 2014, 16:15 Uhr

Mit einer kleinen Feier verabschiedete die Handwerkskammer ihren ehemaligen Präsidenten Eberhard Jürgensen und den langjährigen Vizepräsidenten der Arbeitnehmer, Lothar Christiansen. Prominenz aus allen gesellschaftlichen Bereichen folgte der Einladung in die Kammer. Seit Mai hat die Handwerkskammer Flensburg ein neues Präsidium. Mit der Frühjahrsvollversammlung endete auch die Amtszeit von Präsident Eberhard Jürgensen und Vizepräsident Lothar Christiansen. Für beide organisierte die Kammer eine Verabschiedung, zu der etwa 100 Gäste kamen. Flensburgs neuer Kammerpräsident Bernd Eichner dankte beiden für ihren Einsatz und lobte ausdrücklich Jürgensens Beitrag im Zusammenhang mit der Fertigstellung des großen Neubauvorhabens. Am ehemaligen Vizepräsidenten Lothar Christiansen, der 20 Jahre dieses Amt ausübte, schätzte Eichner vor allem „seine ausgleichende Art“, durch die viele Themen, die kontrovers diskutiert worden seien, in einem Konsens endeten.


Foto (von links): Staatssekretär Frank Nägele, Lothar Christiansen, Eberhard Jürgensen und ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen