Flensburgs Oberbürgermeisterin : Junge Liberale und FDP-Ratsfraktion fordern den Rücktritt von Simone Lange

Avatar_shz von 21. Februar 2021, 18:38 Uhr

shz+ Logo
Simone Lange am Rande der Baumfäll-Arbeiten im Bahnhofswald.
Simone Lange am Rande der Baumfäll-Arbeiten im Bahnhofswald.

Die FDP-Nachwuchsorganisation fürchtet einen unwiderruflicher Schaden für die Stadt Flensburg.

Flensburg | Nach den Vorfällen im Flensburger Bahnhofswald wächst der Druck auf Oberbürgermeisterin Simone Lange. „Dass sich die Lage bis zuletzt so extrem zugespitzt hat, ist auch auf das Versagen unserer Oberbürgermeisterin zurückzuführen. Es hätte von Anfang an Recht durchgesetzt werden müssen“, erklärt Erik Jäger, Vorsitzender der Jungen Liberalen Flensburg. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen