Schwerer Unfall bei Niesgrau : Junge Fußgängerin auf B199 von Auto schwer verletzt

Eine 28-Jährige Fußgängerin wird am Sonntagmorgen auf der B199 von einem rückwärts stoppenden Autofahrer übersehen und erleidet schwere Verletzungen.

shz.de von
12. April 2015, 11:07 Uhr

Niesgrau | Eine 28 Jahre alte Fußgängerin ist auf der Bundesstraße 199 bei Niesgrau (Kreis Schleswig-Flensburg) am frühen Sonntagmorgen angefahren und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte ein der Fahrer eines Golf einige Bekannte mitnehmen, hielt kurz an und fuhr dann langsam rückwärts. Aus bisher ungeklärten Gründen trat die Frau hinter dem fahrenden Wagen plötzlich auf die Fahrbahn und wurde vom Fahrer übersehen. Es kam zur Kollision.

Die Frau kam mit schweren Kopfverletzungen in eine Flensburger Klinik. Der Autofahrer blieb unverletzt. Zur Klärung des Unfallherganges wurde der Frau eine Blutprobe entnommen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen