Abgebrochene Uferkante : Jörg Knorr hat die neue Insel in der Flensburger Förde besucht

JulianHeldt_5837.jpg von 19. April 2020, 11:58 Uhr

shz+ Logo
Ein Bild für die Ewigkeit: Jörg Knorr auf „seiner Insel“.

Ein Bild für die Ewigkeit: Jörg Knorr auf „seiner Insel“.

Für den Flensburger ging am Freitag ein Traum in Erfüllung. Als erster Mensch betrat er die neue Insel in der Förde.

Flensburg | Seit Freitag treibt in der Flensburger Förde eine abgebrochene Uferkante. Jörg Knorr hat die Insel mit seinem SUP als erster Mensch besucht. „Ich war gerade auf mein SUP-Board gestiegen, um einen Tagestörn auf der Flensburger Förde zu drehen. Kurz vor dem Segelhafen bei Fahrensodde sah ich ein ungewöhnliches Objekt“, berichtet Knorr. Weiterlesen: Abgeb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen