„Flensburg liebt dich“-Marathon : Jessika Ehlers gewinnt Flensburg-Marathon – vor dem ersten Mann

shz+ Logo
Siegerin beim „Flensburg liebt dich“-Marathon: Jessika Ehlers.

Siegerin beim „Flensburg liebt dich“-Marathon: Jessika Ehlers.

Mit einer Zeit von 2:45,25 ist die Sportlerin von Athletico Büdelsdorf die schnellste Läuferin.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
23. Juni 2019, 14:53 Uhr

Flensburg | Nach 2 Stunden 45 Minuten und 25 Sekunden war sie im Ziel: Die Läuferin Jessika Ehlers hat den „Flensburg liebt dich“-Marathon gewonnen. Damit ist sie die Schnellste auf der 42,195 Kilometer langen Strecke durch Flensburg. Schnellster Mann wurde Peter Theilgaard. Er lief die Strecke in 2:55,52.

Peter Theilgaard beim Zieleinlauf.
Marcus Dewanger

Peter Theilgaard beim Zieleinlauf.

Vier Runden bis ins Ziel

In diesem Jahr wurde der Flensburg-Marathon erstmals auf vier Runden gelaufen, der bisher drei Mal zu bewältigende Anstieg zur Mürwiker Marineschule entfiel. Für die Zuschauer bedeutete das: Wer an der Hafenspitze zuschaute, konnte jeden Marathonläufer acht Mal anfeuern.

Weiterlesen: „Flensburg liebt Dich“-Marathon: Eine Stadt läuft und feiert

Der Start der Läufer in der Innenstadt.
Marcus Dewanger

Der Start der Läufer in der Innenstadt.

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen