Handball-Oberliga : Jens Häusler nicht mehr Trainer bei DHK Flensborg

shz+ Logo
Jens Häusler ist nicht mehr Trainer bei DHK Flensborg.
Jens Häusler ist nicht mehr Trainer bei DHK Flensborg.

Nach dem Pokal-Aus in Neumünster trennt sich der Handball-Oberligist von dem 52-Jährigen - die Nachfolger-Suche läuft.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
31. Oktober 2019, 20:30 Uhr

Flensburg | Es hatte eine gute Woche werden sollen für die Oberliga-Handballer von DHK Flensburg. Wurde sie nicht. Nach dem 26:32 (13:14) im Viertelfinale des HVSH-Pokals beim Ligarivalen SG Wift Neumünster trennte s...

uegFnlrbs | Es ehtat neie etug oWceh rewedn eolnsl üfr dei iraaeHea-lgnbrlldOb nov KHD uFr.genlbs uredW sie .inthc aNch mde 326:2 3141)(: im neeeliVftrila eds -osHVSPlkHa mebi Lerlangiaiv GS tifW teNrmnüues tnreent sich der iieiraettgbtgrlsA-D am wotMhict von eirTran Jnes ä.erHlsu

erD 5ä-2Jhg,rie rhrfüe runet anreemd ebim haeeeinlgm lintsdBeunegis SHV urHmgab renTrai und eCaoTrnr-i, ettah DHK im rjarhhFü 8012 bnnoerü.mem

riW bhane sJen ma wMthciot nfiomtrie.r Wir nhbea kniee nwiWigecntueklter ngeeehs und eranw red nngeMiu, adss re dei nanafthMcs tnhci rmhe rhreitce ath .

Biem ielabrOliSeg-p ma dbrgnonsteenaaD bime CF St. Puail menrtkmüe hisc dei epelirS akrTj lrsDee und asnoJhen erKürg mu ied it,akkT fau rde knaB mhaenn eegnaTramam aobsTi Dhma und dre slttswtnrehMavfcaonirnhace Kia hoasnnJen zalt.P sDa irwd huac ma dSnnnoabe 17( r,Uh aIeslælr)hdt im epesiimlH genge nde TVS shrnaoenKg erd Flla enis.

nreoMt Scdhmit scerwh ettrzlev

tMi erd ehScu nahc iemen fcaglehorN lwil chis erd Verine eZti sa.nlse itBeter ePlli ürf HK:D eBim osl-PkaAu ni sentüreumN elreztetv cshi nMoter itdmchS hcesr.w eniE teser grneuhctnuUs gebar nneei nunabrdßsieAs mi Kein woesi eein eea-uKznnrdb.uZgrr

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen