International

von
14. Januar 2015, 13:50 Uhr

Am 15. März wird Österreich-Ungarn gegründet, nun flächenmäßig der zweitgrößte Staat Europas. Nur wenig später, am 30. März, verkauft das russische Zarenreich Alaska für 7,2 Millionen US-Dollar an die USA – gemessen an der Fläche einer der billigsten Landkäufe in der Geschichte. Extrem kaltes Wetter führt in Finnland und Nordschweden zum Höhepunkt einer großen Hungersnot – der letzten natürlichen in Europa.

Überregional



Das Militärbündnis Norddeutscher Bund bekommt 1867 eine Verfassung, die ihn zum Bundesstaat macht. Die Gründung des Bundes als souveränen Gesamtstaat zum 1. Juli unter preußischer Führung leitet die sogenannte kleindeutsche Lösung ein– eine staatliche Einigung deutscher Einzelstaaten unter der Vorherrschaft Preußens, ohne die damalige Großmacht Österreich.

Regional



In Hamburg erscheint am 11. September der erste Band von „Das Kapital“ von Karl Marx. Das Buch hat weitreichende Auswirkungen auf Arbeiterbewegung und Geschichte des 20. Jahrhunderts.

Lokal



Nach dem Anschluss Schleswig-Holsteins an Preußen entsteht im Jahr 1867 aus dem Amt Flensburg, einem der großen Ämter im Herzogtum Schleswig, und Stadt sowie einigen anderen Ortschaften der Kreis Flensburg.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen