Beschluss des Hauptausschusses : Innenstadtkümmerer: Debatte um Flensburger City-Manager nimmt Fahrt auf

JulianHeldt_5837.jpg von 14. Januar 2020, 17:58 Uhr

shz+ Logo
Die Fußgängerzone ist ein beliebter Ort für Fundraising.
Die Flensburger Innenstadt soll fit für die Zukunft gemacht werden.

Die Stadt Flensburg soll nun alle Beteiligten zu einem ergebnisoffenen Dialog einladen. Die Finanzierung ist offen.

Flensburg | Der erste Schritt ist gemacht: In Flensburg wird über die Einsetzung eines City-Managers diskutieren werden. Der Hauptausschuss beschloss am Dienstagabend ohne Gegenstimmen, dass die Verwaltung in einen Dialog mit der IHK, den Interessengemeinschaften, der Tourismusagentur Flensburger Förde (TAFF) und den Ratsfraktionen eintreten soll. Grüne, Linke un...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen