Vernissage in der Galerie Norder147 : „Inkognikunst“: Das ist die Frau hinter der geheimnisvollen Street-Art in Flensburg

73114990_681299062393231_647486768211296256_n.jpg von 01. November 2019, 16:07 Uhr

shz+ Logo
Die „Melting Penguins“ als Sinnbild für den Klimawandel: Wer hat sie schon gesehen?

Die „Melting Penguins“ als Sinnbild für den Klimawandel: Wer hat sie schon gesehen?

Wer die Künstlerin N.M. ist, wissen die Wenigsten. Unsere Autorin hat sie zu einem Interview getroffen.

Flensburg | Wir treffen sie zur blauen Stunde bei den Silos am Flensburger Hafen. Es ist regnerisch und kalt, grau und diesig – aber das macht der Streetart-Künstlerin N.M. nichts aus. Sie ist es gewohnt bei allen möglichen Witterungen an kalten Hausmauern entlangzustreunen, so wie ihre kleinen Gefährten, die sie mit flinkem Pinsel herbeizaubert, als wären sie dir...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen