A7 zwischen Flensburg und Tarp : In Leitplanke geprallt: 26-jähriger Motorradfahrer stirbt

Avatar_shz von 24. März 2019, 19:30 Uhr

shz+ Logo
Die Maschine wurde bei dem Aufprall vollständig zerstört.

Die Maschine wurde bei dem Aufprall vollständig zerstört.

Warum der Mann die Kontrolle über seine Maschine verlor, ist noch unklar.

Handewitt | Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 7 zwischen Flensburg und Tarp in Fahrtrichtung Süden ist am Sonntagnachmittag der Fahrer eines Motorrads ums Leben gekommen. Der Mann war mit seiner Maschine in die Leitplanke geprallt. Aus noch ungeklärten Gründen hatte der 26-jährige Biker gegen 15.40 Uhr die Kontrolle über seine Kawasaki verloren un...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert