Flensburger Bahnhofswald : Hotelinvestoren fordern Räumung im Februar und drohen Stadt mit Regress

JulianHeldt_5837.jpg von 05. Februar 2021, 17:04 Uhr

shz+ Logo
Nehmen die Stadt Flensburg in die Pflicht: Ralf Hansen (links) und Jan Duschkewitz.

Nehmen die Stadt Flensburg in die Pflicht: Ralf Hansen (links) und Jan Duschkewitz.

Jan Duschkewitz und Ralf Hansen betonen, dass das Bauprojekt bei einer ausbleibenden Räumung im Februar scheitern würde.

Flensburg | Lange haben sie geschwiegen. „Wir wollten kein Öl ins Feuer gießen“, sagt Ralf Hansen. Aus seiner Sicht sind alle Argumente zum Bahnhofshotel längst ausgetauscht. Gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Jan Duschkewitz geht Hansen nun jedoch noch einmal an die Öffentlichkeit. Die beiden Hotelinvestoren setzen der Stadt Flensburg nach der abgesagten Räumu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen