Flensburg : Hotel „James“ in Sonwik: Baubeginn noch im Sommer

shz+ Logo
Neubau neben historischem Bestand: Das Badehaus mit Pool im Obergeschoss fügt sich stilistisch ein.
Neubau neben historischem Bestand: Das Badehaus mit Pool im Obergeschoss fügt sich stilistisch ein.

Nach Abriss des Anbaus geschah viele Monate nichts. Die Eröffnung für das Hotel „James“ ist für Ende 2019 geplant.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
20. Juni 2018, 00:00 Uhr

Flensburg | Wenn in Flensburg ein Hotel gebaut werden soll, ist das meist von besonderem öffentlichen Interesse. Hotels sind größere Gebäude, die oft eine besondere städtebauliche Prägung mit sich bringen. Das gilt z...

nlsrgeFub | eWnn in ugnbseFrl ine oeltH uabget erwedn ,sllo ist sad stemi nov eesdronemb öielhefncnft Ierstsn.ee tlesHo ndis rgßeöre dbeeuG,ä ied tof eine doerneseb tushiedeälbtca ruägnPg tmi ishc brginn.e asD gitl uidzsmnte rüf wiez red redi dezirte htcre knkroente lHngtn-eolenuPa in erd t.tdSa In eeinr Sei-enMiri ehiebctnr irw reüb ned jeliieewng dStan edr gi.neD

uAhc ads Hlote Ja„sme“ in Swnkio olslet hsnoc änltsg im aBu nies. niüsUlgrrhcp arw rgaso ied ugfrEönfn rfü diense roSmem irteaiv.s ahcN Asrsbi sde uwäudtsbgeVrnegales ngnAaf 1072 tta hisc ehdocj ageln teZi sithnc am erdo mi nteeltz eäBednseGeub-hudwr (aHsu )2 in oSk.inw Jtzet wreed edr reelKl tomtkpel ,etrsina bteriecth Jna n,noPi enrie erd nieedb .rnenosvIte mI tsuAug osll eungbanBi eisn, cdhana fefoh man fua eine iBzaetu vno 18 nneoMat, so dsas eien öurfnfnEg muz aelesrJehscwh 229000/12 nis eguA fgsesat w.edre

„iWr bnaeh sun rhes evil Ztei frü edi langnPu eds rsiueetnIr ,enogme“mn ärrtkel nnoPi den enlnag tmeZirua isb umz neiabg.Bnu Im sdEcshrgose enderw ide imhgtnäce nstrhäelne nstinLcieehe an erd Dekec eaehltrn dun in dei aegmastRuugtln etnrtirg.ei ucAh edn Dtschlhau weerd mna cihs ni erKzü mnn.rveeoh nAeuß bitg es nicth os live uz a:nplne Dsa eGeädub beltib iwe im ngeatmes emehalinge üKkpuS-ettoptlxmnz ngwheeidte r.ätrnuevnde

An teSlle esd seebraisnneg Vustnuewlanrasgba ehtentst das sdeaBauh eds eotlHs itm mneei ooPl mi neidtrt berc.hsssOgoe esobEn iwe ebmi lotHin ma ahuRats intmm chau reih ide ecSuh chan emine eegneentig eBtnuhramnunee vile Zite in h.cAnuspr

Slezto 03 olieinnlM oEru enlwol aJn Poinn udn nStepah annJhneos frü edn aUbum sde elenztt ohcn belrinnebeev Mseua-niraB ni Swikon .neiveeirtns aDs teHol slol mi rBhceei „iVre erSnet “supl detgseilnae r.newed

Dre gematse bmUua glrtfeo in reeng bAnmigsutm tmi emd kDhcmsteanuzl nud ertnitiore hsci an end ebtsrie geontelfr mubentaU ni nSk.wio Die Zmremi zur erdFö hntereal nBaelk.o ucAh dei ünff ersh ohh,en sher hcelsnam eertsnF esd lsesKhsesuea lbieben taene.hlr Die reTphärpesneu imt ozaBn-rTdözree udn edonäzglHrel ehtesn unter tzucSh ndu edewrn nur ücuhhbsaetgf. eDi hnürfeer uomBüäerr mi estern otSck disn nseiglardl uz kline rfü inee Holzu.gttnnue Dei eZrmmi umz naHg rethaenl eein ndeaVar udn Aßähfneculne uaf mde ahcD sneei igieendrn ansb.Au

iTle 1 der :ereSi Wie nei geserlurFnb alol-HtneP im roSatclth fsitzsett

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen