Sturmflutwarnung : Hochwasser könnte Flensburg bereits am Mittwochnachmittag erreichen

JulianHeldt_5837.jpg von 14. Oktober 2020, 11:24 Uhr

Autofahrern wird geraten, ihre Fahrzeuge in Sicherheit zu bringen und den Bereich Schiffbrücke zu meiden.

Flensburg | Die Wasserstandprognosen sind weiterhin ungenau. Jedoch gehen unterschiedliche Modelle davon aus, dass der Wasserstand im Flensburger Hafen bereits am frühen Mittwochnachmittag die Marke von sechs Metern knacken könnte. Ab einer Höhe von 6,23 Metern tritt das Wasser über die Kaimauern. Dauerhaft unter sechs Meter wird der Wasserstand anschließend wied...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen