Coronavirus : Hilfe für über 80-jährige Handewitter bei Impf-Terminen

Avatar_shz von 25. Februar 2021, 13:41 Uhr

shz+ Logo
Thomas Rasmussen (links) und Dieter Gösling suchen auch Impf-Paten für die Senioren.
Thomas Rasmussen (links) und Dieter Gösling suchen auch Impf-Paten für die Senioren.

Gemeinde und DRK haben sich zusammengetan, um 700 Handewittern bei der Terminvereinbarung und der Beförderung zu helfen.

Handewitt | Die Impfungen gegen das Coronavirus sind in aller Munde. In Handewitt haben sich nun der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und die Gemeinde zusammengetan, um die Bevölkerungsgruppe der Überachtzigjährigen – immerhin gut 700 Personen – bei ihren Impfungen zu unterstützen. Bei Bedarf sollen die Senioren zum Impfzentrum befördert und vor al...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen