zur Navigation springen
Flensburger Tageblatt

23. August 2017 | 06:53 Uhr

Hilfe bei Krebs in der Familie

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Wenn ein Elternteil an Krebs erkrankt, dann betrifft das die ganze Familie. Dieses von der Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft geförderte Angebot richtet sich an Familien, die am Anfang der Diagnose Krebs stehen. Für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren wird ein geschützter Raum geboten, in dem sie Fragen stellen, ihre Ängste und Sorgen abladen können. Kreative Angebote und gemeinsame Aktivitäten mit anderen Kindern sollen helfen und unterstützen, um mit der neuen Lebenssituation zurecht zu kommen. Den Eltern wird die Möglichkeit der Beratung angeboten.

Die Gruppe trifft sich alle drei Wochen für 1,5 Stunden im Tom-Christiansen-Haus, Mühlenstraße 3 in Flensburg. Um ein telefonisches Erstgespräch wird gebeten. Kontakt: alexandra-krych@foni.net, Telefon 0461-1504073. Das erste Treffen findet am Mittwoch, 22. Januar, von 15.30 bis 17 Uhr statt.

zur Startseite

von
erstellt am 16.Jan.2014 | 14:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen