Flensburg : Heiligabend aus der Haft entlassen - zwei Tage später wieder festgenommen

Ein 25-Jähriger aus Flensburg ließ sich am ersten Weihnachtstag beim Diebstahl erwischen. Es war nicht das erste Mal.

shz.de von
28. Dezember 2016, 13:19 Uhr

Flensburg | Dieser Flensburger wollte offenbar unbedingt zurück in die JVA: Gegen 17.20 Uhr am Sonntag hatte ein Mann die Scheibe des Geschäftes in der Flensburger Johannisstraße eingeworfen und anschließend versucht, Zigaretten zu stehlen. Durch einen Zeugenhinweis erhärtete sich dann der Verdacht gegen einen 25-jährigen Mann, der erst tags zuvor aus der Justizvollzugsanstalt Kiel entlassen worden war.

Wie die Polizei mitteilt, wurde der wegen Eigentumsdelikten bekannte Flensburger am Montag vorläufig festgenommen. Er wird sich wegen besonders schweren Fall des Diebstahls zu verantworten haben.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert