zur Navigation springen

Nach Räumung der Luftschlossfabrik : Harniskaispitze: Frist für Ideen-Wettbewerb endet Freitag

vom
Aus der Onlineredaktion

Was soll an der Harniskaispitze passieren? Wer noch einen Vorschlag hat, sollte sich beeilen.

shz.de von
erstellt am 13.Apr.2016 | 11:41 Uhr

Flensburg | Anfang Februar wurde die Luftschlossfabrik am Harniskai geräumt - und noch bis Freitag, 15. April, sucht die Stadt Flensburg nach neuen Ideen für das freie Areal. Von der Stadt angepeilt ist eine Zwischennutzung für zwei Jahre, bis der Rahmenplan Hafen-Ostufer steht. Die Ideen für den Harniskai sollten also entsprechend zeitlich befristet funktionieren.

Die Firma Highship Ltd. wollte an der Harniskaispitze Luftboote bauen, sie hatte das Gelände von der Stadt gepachtet. Die Pläne entpuppten sich jedoch als Schwindel, das Gelände blieb brach liegen. Eine Gruppe von Alternativen schuf mit dem Kulturzentrum Luftschlossfabrik einen Freiraum zur Selbstentfaltung. Seit der Zwangsräumung existiert dieser Freiraum nicht mehr - und die Flensburger sind mit eigenen Ideen gefragt.

Ansonsten, so die Stadt, wäre vieles denkbar: Sportlich, kreativ und gastronomisch, kommerziell und nicht kommerziell dürften die Vorschläge sein. Details und Kontaktmöglichkeiten kann man auf der Seite der Flensburger Gesellschaft für Stadterneuerung nachlesen.

grafik flt harniskai 3-2016 rz

Bereits im März hatte die Studentin Astrid Lewitzke ihren Vorschlag für eine Zwischennutzung bekannt gemacht: Ihr schwebt eine Fischersiedlung vor - ein Konzept, das in Teilen sogar an die Luftschlossfabrik erinnerte. Weil ihre Idee - die Ansiedlung von Kreativität und Kompetenzen - ein zeitlich unbefristetes Projekt wäre, hat die Stadt Lewitzke jedoch vorgeschlagen, über einen anderen Standort nachzudenken.

Auch shz.de hat einige Ideen für die neue Nutzung - nachzulesen sind sie hier.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen