zur Navigation springen

Unfall in Flensburg : Harniskai: Arbeiter bei Sturz in Schacht schwer verletzt

vom
Aus der Onlineredaktion

In einem Getreideschacht rutschte der Mann vermutlich von der Treppe ab. Die Rettung gestaltete sich schwierig.

Flensburg | Vermutlich bei Wartungsarbeiten in einem unterirdischen Getreideschacht am Harniskai ist es am Dienstagmorgen zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Arbeiter stürzte in den rund zwei Meter tiefen Schacht und wurde schwer verletzt. Die Feuerwehr war im Einsatz, um den Mann zu retten.

Gegen acht Uhr am Morgen ging der Notruf von Arbeitskollegen des Mannes bei der Rettungsleitstelle ein. Kurz zuvor war der Arbeiter in den Schacht einer Getreideanlage gestiegen. Nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehr war er vermutlich von der Treppenleiter abgerutscht und abgestürzt.

Um den Mann zu retten, wurde neben Rettungswagen und Notarzt auch der Hilfeleistungszug der Berufsfeuerwehr alarmiert. Mit einem Rettungsbrett hoben die Einsatzkräfte den Mann schonend aus dem rund zwei mal zwei Meter großen Schacht.

Er wurde noch an der Unfallstelle erstversorgt und anschließend in die Notaufnahme eingeliefert. Polizei und Berufsgenossenschaft haben die weiteren Ermittlungen zum Unfall übernommen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 28.Apr.2015 | 10:09 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen