Handwerker: Immer mehr Druck und Hetze

ff28_malerhandwerk02_0141
Foto:
1 von 2

shz.de von
15. Dezember 2016, 09:19 Uhr

Die anhaltend gute Wirtschaftslage im Handwerk steht nach Angaben des Gewerkschaftsbundes klar im Gegensatz zum Betriebsklima bei den rund 60  000 Beschäftigten im Bezirk der Flensburger Handwerkskammer. Arbeitnehmer beklagten in der gestern vorgelegten DGB-Handwerksumfrage immer mehr Zeitdruck, Hetze – und zwei von drei Handwerkern eine viel zu geringe Wertschätzung durch die Vorgesetzten. 84 Prozent der Mitarbeiter fühlten sich oft oder sehr häufig unter Druck. Lediglich 27 Prozent der Befragten verdienten mehr als 15 Euro pro Stunde. Seite 11

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen