Sparda-Bank-Hallencup : Hallenturnier in Flensburg: Dienstag ist Anpfiff

2014 schlug der ETSV Weiche im Endspiel den FC St. Pauli mit 5:3.
2014 schlug der ETSV Weiche im Endspiel den FC St. Pauli mit 5:3.

Der Sparda-Bank-Hallencup lockt unter anderem Fußball-Bundesligist SC Paderborn in die Flens-Arena. Es gibt noch Tickets.

shz.de von
05. Januar 2015, 13:23 Uhr

Fünfeinhalb Stunden Top-Fußball in Flensburg. In der Flens-Arena kommt es am morgigen Dienstag von 17.30 bis 23 Uhr zum Sparda-Bank-Hallencup 2015. Teilnehmer sind Bundesligist SC Paderborn, Zweitligist FC St. Pauli, Drittliga-Herbstmeister Arminia Bielefeld, der MSV Duisburg und der VfL Osnabrück. Als Lokalmatador will Regionalligist ETSV Weiche-Flensburg die Sensation aus dem Vorjahr wiederholen. Damals schlug der ETSV Weiche im Endspiel den FC St. Pauli mit 5:3 Toren.

Bei der zweiten Auflage des Sparda-Bank-Hallencups hat die Qualität des Teilnehmerfelds noch einmal zugenommen. Obwohl Erstligisten in der Regel nicht bei Hallenturnieren auftreten, konnte der Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag (sh:z) gemeinsam mit der Sportagentur Match IQ den SC Paderborn verpflichten. Die Bundesliga-Überraschungsmannschaft der Hinrunde spielt zusammen mit Arminia Bielefeld und dem VfL Osnabrück in Gruppe A, in der Gruppe B treffen der FC St. Pauli, MSV Duisburg und der ETSV Weiche-Flensburg aufeinander.

In der Pause von 21.28 bis 21.43 Uhr werden die sh:z-Sportler des Jahres geehrt, danach beginnen die Halbfinals. Das Finale wird um 22.15 Uhr angepfiffen.

Karten im Vorverkauf in allen sh:z-Ticketcentern, die Hallenkasse öffnet um 16 Uhr.
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen