Flensburg : Grenzpendler in Not: Ansturm auf Corona-Teststation ungebrochen

23-2252996_23-102952878_1542293385.JPG von 11. Januar 2021, 17:31 Uhr

shz+ Logo
Bis zu acht Stunden mussten Betroffene bei Kälte und Nieselregen vor der Teststation an der Knuthstraße ausharren.

Bis zu acht Stunden mussten Betroffene bei Kälte und Nieselregen vor der Teststation an der Knuthstraße ausharren.

Im Rathaus ist man wegen der aktuellen Lage alarmiert: Oberbürgermeisterin Simone Lange schreibt einen Brief an die dänische Regierung.

Flensburg | Und draußen stehen sie sich die Füße platt. Am Montag das gleiche Bild wie am Wochenende: Wiederum lange Schlangen vor den beiden Corona-Testmobilen am Haupteingang der Diako. Es sind ganz überwiegend Grenzpendler, die in der Kälte stundenlang ausharren müssen. Sie brauchen dringend ein Corona-Testergebnis, um im Nachbarland ihrer Arbeit nachgehen zu k...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen