zur Navigation springen

Mensch des Jahres : Gisela Mikolajewicz: Kennerin Flensburgs

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Sie wieselt als Stadtführerin durch Flensburg, führt regelmäßig durchs Schifffahrtsmuseum und gibt Volkshochschulkurse: Gisela Mikolajewicz beseelt die Leidenschaft für ihre Heimatstadt.

Spürbar beseelen Gisela Mikolajewicz die Leidenschaft für ihre Heimatstadt Flensburg und ein tiefes Interesse an deren Geschichte. Gepaart mit der Freude, historisches Wissen weiterzugeben, prägt diese Leidenschaft seit einundzwanzig Jahren den Alltag der sportlich temperamentvollen, unglaublich jung gebliebenen Achtzigjährigen: Seitdem wieselt sie als Stadtführerin durch unsere Stadt („Manchmal zwei Mal am Tag“), führt regelmäßig durchs Schifffahrtsmuseum, gibt Volkshochschulkurse. „Für mich ist das Abwechslung, Lebensqualität“, sagt sie fröhlich. Nicht nur Haushalt und Garten – dies ist Gehirnjogging“. Ihr bedeute sehr viel der Austausch mit interessierten Menschen. Stadtführungen empfindet Mikolajewicz als Gespräch. Kinder könnten interessant fragen: „Man ist dann nicht nur der Gebende, bekommt auch etwas zurück. Dann ist man glücklich.“

zur Startseite

von
erstellt am 30.Okt.2013 | 14:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen