Hotelprojekt in Flensburg : Gesetzlich geschütztes Feuchtgebiet im Bahnhofswald gefunden?

JulianHeldt_5837.jpg von 19. Juni 2020, 10:49 Uhr

shz+ Logo
Handelt es sich hierbei um ein gesetzlich geschütztes Feuchgebiet.

Handelt es sich hierbei um ein gesetzlich geschütztes Feuchgebiet.

Während die Bürgerinitiative eine neue Faktenlage sieht, gibt man sich bei der Stadtverwaltung gelassen.

Flensburg | Am Donnerstag entscheidet die Ratsversammlung final über das umstrittene Bahnhofshotel. Zwar gilt eine Zustimmung als sicher, jedoch könnte das Projekt vielleicht doch noch gestoppt werden. Grund ist ein gesetzlich geschütztes Feuchtgebiet, das die Bürgerinitiative Bahnhofsviertel in dem Wald entdeckt haben will. Der Bahnhofswald muss entwidmet werden,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen