Aus für Amtshaus-Neubau : Gemeinde Mittelangeln hält an ursprünglichem Um- und Anbau fest

Avatar_shz von 02. Mai 2021, 12:48 Uhr

shz+ Logo
120 Jahre alt ist der ursprüngliche Baukörper der Amtsverwaltung. Er entstand im Rahmen des Eisenbahnbau zwischen Flensburg und Satrup, später weiter nach Rundhof. 1938 zog die Verwaltung in das Gebäude, dass 1972 und 1997 erweitert- und umgebaut wurde.
120 Jahre alt ist der ursprüngliche Baukörper der Amtsverwaltung. Er entstand im Rahmen des Eisenbahnbau zwischen Flensburg und Satrup, später weiter nach Rundhof. 1938 zog die Verwaltung in das Gebäude, dass 1972 und 1997 erweitert- und umgebaut wurde.

Amtsvorsteher Matz Matzen und Vertreter aus Sörup und Schnarup-Thumby hatten zuvor vergebens für den Neubau geworben.

Mittelangeln | Wird eine Gemeinde die Andere noch umstimmen können? Diese Frage stand im Raum, als der Amtsausschuss des Amtes Mittelangeln im Bürgerhaus Havetoftloit über die bauliche Zukunft der Amtsverwaltung zu entscheiden hatte. Amtsvorsteher Matz Matzen erinnerte an die Beschlüsse der Vergangenheit, das alte Amtsgebäude umzubauen und um einen Neubau in der ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen