Spende in Flensburg : Geldsegen für Praxis ohne Grenzen

Avatar_shz von 28. November 2018, 17:47 Uhr

shz+ Logo
Bei der Übergabe der Spendenschecks v.l.n.r.: Dr. Ernst Latz, Elke Rüppel (Praxis ohne Grenzen/Diako), Lisa Bombe, Thorsten Brocks (DLRG), Marion Hilgenstöhler (Sparda-Bank), Jürgen Klee (Förde Direkt Service)

Bei der Übergabe der Spendenschecks v.l.n.r.: Dr. Ernst Latz, Elke Rüppel (Praxis ohne Grenzen/Diako), Lisa Bombe, Thorsten Brocks (DLRG), Marion Hilgenstöhler (Sparda-Bank), Jürgen Klee (Förde Direkt Service)

Sparda-Bank spendet 3.500 Euro an die Einrichtung.

Die Initiative „Praxis ohne Grenzen“ kann sich über eine Spende von 3.500 Euro von der Sparda-Bank freuen. In der „Praxis ohne Grenzen“ im Johanniskirchhof behandeln ehrenamtlich tätige Ärzte Menschen ohne Krankenversicherung. Getragen wird die Praxis vom Verein „3G e.V.“ (Gemeinsam Gesundheit Gestalten). „Das Geld fließt in die Behandlungskosten der P...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen