Wirtschaft in Flensburg : Gastgewerbe: Gewerkschaft warnt vor Fachkräftemangel

shz+ Logo
Der boomende Tourismus in Schleswig-Holstein belastet Arbeitnehmer in Hotels und Gaststätten.

Der boomende Tourismus in Schleswig-Holstein belastet Arbeitnehmer in Hotels und Gaststätten.

Gewerkschafter kritisiert kürze Erholungszeiten der Beschäftigten.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
14. März 2019, 15:30 Uhr

Flensburg | Der Tourismus boomt. Auch Flensburg ist bei Besuchern gefragt. Doch die Gewerkschaft warnt vor einer zunehmend hohen Arbeitsbelastung in Hotels und Gaststätten in der Fördestadt. Allein das Flensburger Ga...

sbgeFnrlu | rDe imsursuoT .tmboo cAuh blsurFnge its ieb hencBurse .erfggat hDco ide efkshetcwaGr ranwt vro iener zuhednemn ehohn gitsbtseaerunlbA ni estlHo dnu tätnteGtssa in rde Ftaöd.sdter nAelli dsa esFrnburgle eGsaebrwtge ebhigteäscf hanc ebAgnan der gAturenirtesba rdun 0820 eshnMn,ec rneecth ied crwsGeatfekh asegGthäNtu-a-trGnsntsusen GG)N( .ovr

  egsdnrliAl eeflhn eirh nnheezudm ckrFtäfeha – ac,uh wile edi hBacren ien escwtchsahe mb-PregalomeI tha.

„glelsindAr enflhe erih hudenznem kechraätFf – uca,h weil eid raBnhec ein whaetcehcss erabmPIogeml- ,th“a agts wfasectreerkGh Fnni .reeetPns innEe urdptHagun dfüra shiet re ni nde rmeim enrxreteem iz.Asberietten warZ öehegr dsa rbeieAtn ma dAneb rdeo am natogSn für lHauhetolfcete nud lernKel tsfe zmu .boJ b„erA in end gegenanervn Jraenh nsdi ide nehScicht tuihdelc leärgn dnu ied ilztEenhoenursg reükzr rgendeow. asD macht nthic ejder igew “,itm os dre chüstfGhrresäfe red -eGRionNGg cs-nsheoStlgiHewil oNrd.

zur Startseite