Hürup : Garage in Flammen: Feuerwehr schützt Wohnhaus

Das Feuer in der Garage, drohte auf das Wohnhaus überzugreifen.

Das Feuer in der Garage, drohte auf das Wohnhaus überzugreifen.

Mehrere Feuerwehren haben das Haus eines Hürupers vor dem Feuer gerettet.

shz.de von
15. Dezember 2018, 13:54 Uhr

Hürup | Zu einem Brand mussten am Sonnabendmittag zahlreiche Freiwillige Feuerwehren nach Hürup im Kreis Schleswig-Flensburg ausrücken. Dort stand eine Garage in Flammen. Als die ersten Feuerwehren wenige Minuten nach der Alarmierung um 12.15 Uhr am Brandort eintrafen, stand die Garage, die über einen Zwischenbau mit dem Wohnhaus verbunden ist, bereits lichterloh in Brand.

Mit einem massiven Löschangriff kämpften die alarmierten Wehren aus Hürup-Weseby, Husby, Freienwill, Maasbüll, Tastrup und Glücksburg gegen den Brand und verhinderten so, dass das Feuer auch auf das Wohnhaus übergriff.

Ein vermutlich vor der Garage abgestelltes Auto konnte noch rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Nach rund einer Stunde war der Brand weitgehend gelöscht. Sowohl die Ursache des Feuers als auch die Schadenshöhe sind noch unklar. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert