Kultur hinterm Deich : „Fury“-Brüder geben Konzert in Nordfriesland

Legen  bei ihrer  Tournee einen Stopp im Koog ein: Kai (l.) und Thorsten Wingenfelder.
Foto:
1 von 2
Legen bei ihrer Tournee einen Stopp im Koog ein: Kai (l.) und Thorsten Wingenfelder.

Kai und Thorsten Wingenfelder legen einen musikalischen Stopp in der Koogshalle in den Reußenkögen ein.

shz.de von
08. November 2013, 00:34 Uhr

Im Rahmen ihrer Deutschland-Tournee „Selbstauslöser“ sind „Wingenfelder“ am Sonnabend, 16. November, in der Koogshalle in Reußenköge zu Gast. „Um auch im Winter musikalische Leckerbissen anbieten zu können, möchte ich unter der Überschrift ‚Kultur hinter dem Deich‘ auch auf dem Festland etwas anbieten“, erklärt der Veranstalter Malte Jochimsen. Deshalb freut er sich, dass Kai und Thorsten Wingenfelder, die führenden Köpfe der vor einigen Jahren aufgelösten Band „Fury in the Slaughterhouse“, für ein Konzert zugesagt haben.

Bereits vor zwei Jahren hatten die Brüder ihr Publikum auf Hooge gemeinsam mit dem Musiker Norman Keil begeistert. Keil wird wieder mit dabei sein. Der musikalische Mix der „Selbstauslöser-Tour“ besteht aus neuen und alten Wingenfelder-Songs sowie Eigeninterpretationen von Fury-Klassikern, umrahmt von besonderen Geschichten. Das Konzert in der Koogshalle beginnt um 20.30 Uhr.

Karten gibt es im Vorverkauf bei Tabak-Petersen in Bredstedt oder über das Internet auf der Seite www.kulturaufdenhalligen.com.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen