Flensburg : Für das KBA: Aus Kasernenbereich in Mürwik soll Bürostandort werden

shz+ Logo
Aufregung bei Mitarbeitern des KBA – hier der rückwärtige Eingang zur Bundesbehörde an der Fördestraße.

Die Umbau- und Sanierungsarbeiten sollen bei einer öffentlichen Bürgerversammlung diskutiert und erörtert werden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
04. Dezember 2019, 10:31 Uhr

Flensburg | Der ehemalige Fernmeldebereich 91 der Bundeswehr wird in seiner ursprünglichen Funktion nicht mehr genutzt. Daher soll der von der Straße Twedter Mark Bereich zu einem Bürostandort werden, der in erster L...

selrunFbg | eDr hmeeilgae cbreeedemFhienlr 19 der hBnsweured idwr in einesr ineüghlunrrspc nktFuoni nctih rmhe etg.zunt earDh olsl red onv der Srteßa Trteedw arMk eBciehr uz nmeie ttBüonodrsar n,reewd red in eresrt eniiL mvo medursefahtsfnKtartab (BA)K nzgtute ewrdne osll.

etWlie:sneer tfmtrefshdubaatnKar cswth:ä iBs zu 070 enue etSlnel in rsnglFeub

grrgsaeuernvmmlüB im cheesnnhiTc thaaRsu

eDseis honeabrV osll ibe neeir fflnötcieneh sm,rmevlgangBurüer zu dre dei tdtaS ineäd,lt ma tohwMitc, 11. reeemzDb ba 81 hrU im iThceceshnn ,tshuaaR hekczlnütSheu 6,2 irgl-eeZ-ieZrulmPma evltogrlest dnu ttekdruiis wnree.d sE ehgt iabde ovr eamll um edi mllnieegena lieeZ nud ewkeZc wseoi die hieluhscovastincr ueAgsrwuknni rde ugannPl nud chis hctieswnel ecenhddruinetse neug.Lnös eDi dnenneweAs hnabe ied öitieklMhcg ichs uz dme Vbnhraoe zu näß.ure

aNhc beangnA erd ttdSa olsl red tgaseem zseorPs neine tm„-tlie ibs rlgnatnieifgs “Ziruetma suf.mnsea iDe nleäP neknnö sbirete ba 4715. Urh eneghinsee nr.edwe Die gtLineu erd arVmgemulsn retofgl ucrdh aRntehrsr btrHue morsbsiuA ovm usscshusA für Utm,lwe ugalPnn dnu etldigSwcnuknta.t

KBA tah aedBrf an eiäsntlzhcuz beärnzittelpAs

Dhcur uszälecthzi benfugAa bhea sad KAB nenei nheehicblre aefrBd an äsithlunzecz sernAlzeb,ptäti dei hitcn am etrzigeidne raontStd ebertngtarcuh enwder k,neönn ltieet ied datSt srgFulenb .mti dguunrfA onv ngSeaneniur eds KBA ssnüemt uedzm ttezäeAbsiplr toärrpme ntedaiwreig bhrunecretatg ewrnd.e

tene:ersileW K:BA irmnMitueis tstppo nsneElgeliunt ürf kretM-Paojtu

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen