Frühlingsbilder in der Mühle

Über  40 Werke  sind ab morgen  in der Mühle Antje zu sehen. Foto: SH:Z
Über 40 Werke sind ab morgen in der Mühle Antje zu sehen. Foto: SH:Z

shz.de von
16. Mai 2013, 03:59 Uhr

Tarp | In den kommenden Tagen wird die Tarper Windmühle Antje besonders im Blickpunkt stehen. Rundherum blüht es, Pfingstmontag ist Mühlentag und obendrein gibt es eine große Bilderausstellung des Treene-Kunstrings.

Auf fünf Etagen werden mehr als 40 Bilder und weitere Kunstwerke zu sehen sein, die alle ein Frühlingsmotto haben: "Es grünt so grün - es blüht so bunt". Bürgermeisterin Brunhilde Eberle eröffnet die Ausstellung morgen um 17 Uhr. Schüler der Alexander-Behm-Schule sorgen für Musik.

Auch das Trauzimmer in der Mühle wird mit Bildern verschönert. In den darüber liegenden vier Etagen gibt es eine Mühlenausstellung und der Heimatverein präsentiert sich. "Genau diese Umgebung haben wir für unsere Ausstellung gesucht", sagt Kunstring-Vorsitzende Vera Labrenz. Sie hat 15 Mitglieder für die Idee begeistert, so dass eine große Motivauswahl entstanden ist. Neben ausdrucksstarken Frühlingsbildern sind auch Skulpturen aus Holz und zwei Installationen aus zum Teil bunten Bändern zu sehen.

Kunstring-Mitglieder sind am 18./ 19. Mai, 15-18 Uhr, Pfingstmontag 11-18 Uhr sowie 24. bis 26. Mai und 31. Mai bis 2. Juni, 15-18 Uhr, vor Ort.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen