Friedhofstraße: Kaum geöffnet, schon wieder gesperrt

shz.de von
10. August 2013, 05:59 Uhr

Flensburg | Noch haben nicht alle Autofahrer realisiert, dass die Friedhofstraße seit einigen Tagen wieder befahrbar ist. Nur einige aus dem Asphalt ragende Betondeckel signalisieren, dass nach anderthalb Jahren Blockade noch nicht alles überstanden sein könnte. In der Tat wird die Verbindung zwischen Westerallee und Mühlenstraße ab Mittwoch wieder voll gesperrt. Allerdings nur für drei Tage - laut Ankündigung. Asphaltierungsarbeiten sollen der Straße den letzten Schliff geben. Umleitung, wie gewohnt, über Emil-Nolde-Straße. Auch die Zufahrt zum Ballastkai wird gesperrt, ab Montag komplett für eine Woche. Sie soll verbreitert werden. Eine Umleitung ist ausgewiesen. Last but not least: An den Norderhofenden werden die leidgeprüften Autofahrer durch eine geänderte Verkehrsführung an der Baustelle vorbeigeführt. Gute Fahrt!

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen