Husby : Freude über zweiten Defibrillator

Avatar_shz von 19. November 2018, 16:44 Uhr

shz+ Logo
Hilfe im Notfall: Reinhard Künkenrenken (v.l.), Bernd Meyer mit Defibrillator, Filialleiter Frank Wiltschek, Frank Hackbarth (Malteser), Roland von Oettingen und Karl-Heinz Bruhn.
Hilfe im Notfall: Reinhard Künkenrenken (v.l.), Bernd Meyer mit Defibrillator, Filialleiter Frank Wiltschek, Frank Hackbarth (Malteser), Roland von Oettingen und Karl-Heinz Bruhn.

Auf Initiative des Seniorenbeirates hat Husby nun einen zweiten Defibrillator. Finanziert hat das in der Nospa-Filiale aufgestellte Gerät die Gemeinde.

Husby | In der Filiale Nord-Ostsee Sparkasse in Husby steht ein Defibrillator für Notfälle zu jeder Tages- und Nachtzeit zur Verfügung. In einer kleinen Feierstunde wurde der neue Lebensretter jetzt durch Filialleiter Frank Wiltschek und den Vorsitzenden des Se...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen